Italiens größter See ist Aktiv- und Genussgebiet

Die Gegend rund um Italiens größten See bietet sowohl für naturvernarrte Sportler als auch Freunde von Kultur- und Genussreisen das perfekte Ambiente für den Urlaub. Zwischen Alpen und Po-Ebene gelegen lädt die Landschaft rund um den Lago di Garda vor allem Mountain-BikerWanderfreunde und Kletterer ein, sich sportlich zu verausgaben, und auf dem See sorgt der Wind 'Ora' für beste Segel- und Surfbedingungen. Bekannte Weinbaugebiete wie beispielsweise das Lugana- oder Valpolicella-Gebiet stellen besonders für Gourmets ein beliebtes Ausflugsziel dar. Oder wie wäre es mit einem Besuch in Verona? Bei Einheimischen als die wohl romantischste Stadt Italiens bekannt, ist der Schauplatz des Stücks Romeo und Julia nur knapp 30 Kilometer vom Gardasee entfernt.

TRAUMHAFTER PANORAMABLICK INKLUSIVE

Für Ruhesuchende und sportliche Aktive!

Garda Hotel Forte Charme

Gardasee, Torbole - Nago (Lago di Garda)
7 Tage Frühstück

Aktivsein auf allen Ebenen am Gardasee

Der Gardasee und die Gegend rund um das Gewässer bieten absolut fantastische Bedingungen, um sich sportlich auszutoben. Vor allem der Wassersport wird hier großgeschrieben – ob nun beim Segeln, Surfen, Wakeboarding, Kitesurfen, Paragliding oder Stand-Up-Paddeling. Wasserratten kommen hier auf ihre Kosten. Doch auch für Wanderer, Mountainbiker und Kletterer ist die Gegend um den See ein absolutes Paradies. Perfekte Wetterbedingungen machen am Gardasee Outdooraktivitäten sehr gut möglich. Frische Bergluft sowie konstanter Wind sorgen für angenehmes Ambiente für Sportarten zu Wasser oder Land. Wer es lieber etwas gediegener angehen mag, findet eingebettet in die herrliche Berglandschaft ebenfalls unzählige Golf- und Tennisplätze.

original pixabay gardasee 2
original pixabay gardasee 8
original pixabay gardasee 9
original pixabay gardasee 10
original pixabay gardasee 11
original pixabay gardasee 12
original pixabay gardasee 13
original pixabay gardasee 14
original pixabay gardasee 15
original pixabay gardasee 16
original pixabay gardasee 17
original pixabay gardasee 18
original pixabay gardasee 19
original pixabay gardasee 20
0/0

Verona erleben

SCHAUPLATZ DER WOHL BERÜHMTESTEN LIEBESGESCHICHTE ALLER ZEITEN

Beim Schreiben der wohl bekanntesten Liebesgeschichte aller Zeiten hatte William Shakespeare nicht etwa an sein Heimatland England gedacht, sondern wurde in Italien fündig. Verona ist nur knapp 30 Kilometer vom Gardasee entfernt und bietet nicht nur für Romeo und Julia-Fans ein wunderbares Ausflugsziel. Tipp:

In der Nähe der Piazza delle Erbe befindet sich die Casa di Giulietta, das Haus der Julia – inklusive des sagenumwobenen Balkons! Auf die Spuren von Romeo und Julia lädt auch ein Spaziergang durch die historische Altstadt Veronas ein. Diese gehört übrigens seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Welterbe. Nicht verwunderlich also, dass hier hinter jeder Ecke ein imposantes historisches Bauwerk darauf wartet, erkundet zu werden. Die berühmte Arena von Verona und das historische Amphitheater sind weitere Höhepunkte einer Stadtbesichtigung.

verona

Perfekte klimatische Bedingungen für Wein & Co.

Genießer aufgepasst! Dank der fruchtbaren Landschaft rund um den See bringt die Gardasee-Region allerlei kulinarische Spezialitäten hervor. Rund um den See laden bekannte Anbaugebiete Weinliebhaber auf eine regelrechte Genussreise ein. Hier erstreckt sich südlich des Sees das Lugana-Gebiet, östlich finden sich Bardolino- und Soave-Wein und auf dem Weg von Gardasee nach Verona erstreckt sich das Valpolicella-Gebiet. 

Doch nicht nur die Weintradition macht die Gegend rund um den Lago di Garda zu einer lukullischen Genussdestination. Neben vielen traditionellen Weingütern bringt die Landschaft auch besonderes Olivenöl sowie Kastanien und Trüffel hervor. Grund genug, sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu begeben und die Gegend à la 'La Dolce Vita' zu erkunden.

wein